eCommcy
Startup

eCommcy

Bitte gib eine kurze Beschreibung von der Idee bzw. dem Startup?
eCommcy ist eine Amazon Agentur, speziell für den eFood Markt die alle Services von Strategie bis hin zur Implementierung übernimmt.

Wie und wann sind die Ideen und das Konzept für das Startup entstanden?
Während eines Semesterprojektes mit einer Firma aus Hamburg, die ihre Getränke über Amazon vertreiben wollte, ist uns aufgefallen wie schwierig es für Händler ist, sich auf Amazon erfolgreich zu etablieren. Vor Allem, der eFood Markt auf Amazon erfordert viele spezielle Anforderungen, denen viele kleine Händler nicht gewachsen sind.

Welche Formate der Startup Bridge hast du ausprobiert und warum würdest du diese weiterempfehlen? (z.B. Workshop Entre- und Intrapreneurship, Gründungsberatung, Gründungsthesis)
Wir von eCommcy nutzen die Gründungsberatung der Startup Bridge, die immer für Fragen verfügbar ist und vor Allem während der Anfangsphase sehr konstruktive und nützliche Tipps und Tricks geben konnte. Dieser Backup ist sehr wichtig, um die Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.

Wo soll die Reise (eCommcy’s & eure eigene) hingehen?
Wir möchten die Nachfrage für den Nischenmarkt eFood mit eCommcy decken und zukünftig neben Amazon auch noch Services für andere relevante Marketplaces anbieten.

Welche wichtige Empfehlung oder welchen Tipp würdest du Gründern mit auf den Weg geben?
Die Ziele und Motivation nicht aus den Augen verlieren und vor Allem immer dran bleiben, trotz vieler stressiger Situationen.

Ein inspirierende Satz, um die Studierenden zu ermutigen, sich bei den Formaten der Startup Bridge anzumelden?
Die Startup Bridge ist wie die Stützräder beim Erlernen vom Fahrradfahren, die einem besonders während der Gründungsphase vor dem Umfallen schützen kann.

-Mariami Koberidze, Masterstudentin, E-Commerce, 4.Semester, Abschluss September 2021

-Nancy Kumar, Masterstudentin, E-Commerce, 4. Semester, Abschluss September 2021